Lineament frz.: Ausrichtung, in die Reihe stellen.
Ein Lineament ist eine Grundform, die in sieben Schritten zu einer anderen Form verwandelt wird.

Kurzprofil

Punkt, Linie, Fläche

Uta Kopp Visuelle Kommunikation konzipiert, gestaltet und realisiert Print- und Digitalmedien mit dem Ziel, sinnvolle sowie stilvolle Lösungen für den Kunden zu schaffen. Fundiertes Wissen und langjährige Arbeitserfahrung in namhaften Design- und Werbeagenturen bieten eine hohe Qualität in der Visualisierung komplexer Inhalte.

Das Designbüro ist seit 2003 die persönliche Unternehmung der Diplom-Kommunikationsdesignerin. Darüber hinaus besteht ein Netzwerk von Fachleuten aus Medien und Design, die effektiv zusammenarbeiten.

Projekte im Bereich Kunst- und Mediendesign unterstützen den Diskurs des Büros und gehen neue Wege mit ideellem und kulturellem Nutzen. Siehe dazu: www.remotewords.net

 

Leistungen

Ideen gestalten

Das Leistungsspektrum reicht von der strategischen Designberatung über die Konzeption von Designsystemen bis zur Gestaltung und Produktion von Print- und Digitalmedien.

Je nach Projektanforderung können Sie Uta Kopp separat  oder in aus einem Netzwerk von Designern, Programmierern, Textern und Fotografen individuell zusammengestellten Teams buchen.

 

Kunden

Entwickeln im Sinne des Kunden

Zum langjährigen Kundenstamm gehören Unternehmen, Agenturen, Kulturschaffende und gemeinnützige Institutionen.

Als freie Mitarbeiterin unterstützt Uta Kopp Design- und Werbeagenturen. Kleine und mittlere Unternehmen sowie Teilprojekte im Corporate-Bereich werden von Uta Kopp und ihrem Team zielführend betreut.

 

Referenzen

Grosse sowie kleine Projekte

Unternehmen: JURA Kaffeemaschinen / Weidmüller / Severin Elektrogeräte GmbH / Kölner Dom Spekulatius / Mercedes-Benz / GEHE Pharma Handel GmbH / DAIICHI SANKYO GmbH / SAP AG / Haniel Gruppe / Deutsche Telekom / Meyerthole Siems Kohlruss, Gesellschaft für aktuarielle Beratung mbH / Edition Agrippa GmbH / V-Architekten GmbH / WDR, Köln / RBB, Potsdam u.a.

Kultur: Universität Osnabrück, Kunsthistorisches Institut / Akademie der Künste Berlin / Kunsthochschule für Medien Köln / Ludwig Forum Aachen / Wallraf-Richartz-Museum, Köln / Kurzfilmtage Oberhausen / Feminale, Köln u.a.

Agenturen: Jung von Matt, Köln / Interbrand Zintzmeyer & Lux, Köln / Antwerpes AG, Köln / Claus Koch, Düsseldorf / Scholz & Volkmer, Wiesbaden u.a.

 

Auszeichnungen

Nach vorne gehen

Ab 2008 diverse Kunstprojekte mit REMOTEWORDS
u.a. 4. Moskau Biennale 2011, Gateway Tallinn 2011, Akademie der Künste Berlin, NAK Aachen, Edith Russ Haus für Medienkunst Oldenburg, Jozi Art:lab, Johannesburg

2012 German Design Award »Nominiert«
2007 ARC Awards »Gold«
2007 The Global Awards »Finalist«
2006 EVA Award »Bronze« Ausstellungsdesign
2001 eyes and ears award »Distinction«
2001 Designpreis Brandenburg »Erster Preis«
2000 reddot award »Hohe Designkunst«
2000 BDA »Auszeichnung für Webdesign«
1999 Art Directors Club, NY »Merrit + Destinctive«
1999 Kurz + Schön, Köln »Erster Preis«
1998 Art Directors Club, NY »Golden Cube«
1998 New Media Invision Award »Gold Medal«

 

Netzwerk

Teamarbeit

Uta Kopp Visuelle Kommunikation arbeitet mit einem Netzwerk von Fachleuten aus Medien und Design, die in individuell zusammengestellten Teams Projekte realisieren. Gerne auch für Sie.

Partneragenturen:
meike naumann visuelle kommunikation:
www.meikenaumann.de
uwe ahlgrimm, screendesign:
www.uwe-ahlgrimm.de

 

Kurzvita

Designerin, Dozentin,
Art Direktorin

Uta Kopp, geboren 1968 in Bad Kreuznach

Studium Grafik- und Kommunikationsdesign:
1998 Diplom Audiovisuelle Medien (postgraduiert), Kunsthochschule für Medien Köln
1995 Diplom Kommunikationsdesign, Fachhochschule Mainz

seit 2013 Lehrauftrag »Typoanimation« Bergische Universität Wuppertal, Fachbereich F (Design, Kunst)
2009/10 Lehrauftrag »Designgrundlagen« Universität Osnabrück

Während und nach dem Studium als Designerin für namhafte Design- und Werbeagenturen tätig.
Selbständig seit 2003, nach fünf Jahren Festanstellung als Art Direktorin/Unit-Leiterin bei der Medienagentur cutup, Köln

Uta Kopp